Lachend zum Ja auf der Mathildenhöhe Darmstadt

Unkonventionelle Hochzeitsfotos auf der Mathildenhöhe Darmstadt

Stephanie und Christian traten an mich heran und wünschten sich unkonventionelle Hochzeitsfotos die ihren Tag so zeigen wie er wirklich war. Mit schönen, lustigen, verrückten und romantischen Fotos.
Da ich ja selber sehr gerne mit euch lache und verrückt sein auch zu mir gehört, war ich super gespannt auf den Hochzeitstag der Beiden. Da auch zu ihrem Hochzeitstag nur 10 Gäste im Trausaal des Standesamt Darmstadt im Hochzeitsturms erlaubt waren, entschieden sich die Beiden für ihre Familie und Freunde und dafür das ich für die Fotos nach der Trauung dazu stoße.

Somit empfing ich die Beiden dann als sie als verheiratetes Paar den Turm mit ihrem Sohn verließen. (Dieser ist im übrigen unkenntlich gemacht)
Stephanie war super aufgeregt und voller Emotionen und wie ihr an den Fotos sehen könnt immer herzlich am lachen.

Zum Brautpaarshooting ging es dann zum Vortex Garten – direkt an der Mathildenhöhe gelegen

Dann ging es los die Straße runter Richtung Vortex Garten. Kaum einer hat von diesem Idyll mitten in der Stadt gehört. Er ist Darmstadts einziger öffentlicher Park in Privatbesitz. Hier ein kleiner Auszug aus einem Wikipedia Artikel: „Angelegt nach den Prinzipien der Permakultur und des Gleichgewichts natürlicher Öko-Systeme, möchte der Eigentümer den Garten sinnbildlich als „Ort der Lebendigkeit, der Erneuerung und der Erholung “ zugänglich machen. Vortex bezeichnet einen Wirbel oder eine Wirbelbewegung. Leitmotiv des Gartens und der Villa sind Vortexspiralen oder Doppelhelix-Formen, die an die geometrischen Gebilde der DNA angelehnt sind.“
Ach ja, das Haus Martinus ist im übrigen ein kleines Hotel. Es Verfügt über eine Suite die ihr buchen könnt. Den Link zum Haus findet ihr unter den Fotos.

Vortex Garten – Ein Ort der Lebendigkeit

Das passte also perfekt zu den dreien. Lebendig wurden die Bilder allemal, zudem ihr kleiner Sohn Claas, wie Kinder so sein können, gerne auf Entdeckungstour gehen wollte und so eigentlich garnicht wusste was um ihm herum so passiert. Die Eltern, anders als sonst gekleidet und dann rennt da noch eine Frau umher die die ganze Zeit so einen schwarzen Kasten vorm Gesicht hat. Aber mit ein paar Snack-Rosinen war Claas auch hier gerne mit „On Board“ und wenn nicht, dann hat er eben das gemacht was er gerade wollte. Aufgepasst hat auf ihn eine nette Freundin des Paares damit er nicht in den engen Wegen des Gartens verloren ging.
Schnell war dann auch unsere Zeit um und es hieß Abschied nehmen. Aber das schöne für mich und dann auch des Paares und der Familie ist das sie die Momente einige Zeit später noch einmal erleben können, dann in Form ihrer Lebenslangen Erinnerung in der Form von ihren Fotos. Ich bin sehr gespannt was Claas dazu sagt wenn er ein wenig Älter ist.

Ihr lieben, ich danke euch sehr für euer Vertrauen, ich hatte super viel Spaß mit euch und wünsche euch nur das Beste für eure weitere Zukunft. Bleibt so wie ihr seid. Eure Katharina

 

Fotografie und Bearbeitung: Katharina Zwerger – Pinetree Photography

Location: Mathildenhöhe Darmstadt und Vortex Garten 

Bonnie und Clyde im Standesamt Groß-Gerau