Sommerfest des Malteser Kinderhospizdienst Darmstadt

Kinderhospizdienst Darmstadt

Durch meine Arbeit als Kamerafrau beim Fernsehen bin ich schon des öfteren mit dem Thema Paliativmedizin und Hospizdiensten in Berührung gekommen.
Als ich gefragt wurde ob ich das Sommerfest des Malteser Kinderhospiz und Begleitdienstes fotografisch festhalten könnte, war ich sofort dabei. Da ich selbst auch ehrenamtliche Fotografin der Tapferen Knirpse bin, eine Organisation die Familien mit schwererkrankten Kindern ein Familienshooting ermöglicht, freute ich mich auch hier diese Wichtige Arbeit unterstützen zu dürfen. Das Fest wurde auf dem Hofgut Habitzheim bei Groß-Umstadt ausgerichtet und nach einem verregneten Start kam dann doch die Sonne heraus und bescherte uns allen ein herzliches Fest. Als dann noch die Helden für Herzen auftauchten, war die Freude riesig. Wenn ein Lebensgroßes Minion vor einem steht, ist die Ehrfurcht allerdings schon groß bei dem ein oder anderem kleinen Mann.

Mir persönlich ist es Wichtig diese Arbeit zu unterstützen und noch bekannter zu machen. Es leider immer noch viel zu wenig Wissen vorhanden was solche Dienste bewirken beziehungsweise das es sie überhaupt gibt.

Was macht eigentlich ein Kinderhospizdienst? 

Die Arbeit orientiert sich an den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen, die lebensverkürzt erkrankt sind.
Aber der Dienst hat nicht nur das betroffene Kind, sondern die ganze Familie im Blick. Das Anliegen ist es ganz besonders, für die Eltern und Angehörigen notwendige Freiräume zu schaffen, sie zu entlasten und zu unterstützen, damit die sich, ihren Bedürfnissen entsprechend, um das erkrankte Kind oder den erkrankten Jugendlichen kümmern können.

Das bisherige Leben verändert sich von Grund auf

„Für die Kinder und Jugendlichen, ihre Familien und Freunde verändert die Diagnose einer unheilbaren Krankheit das bisherige Leben von Grund auf. Die jetzt begrenzte gemeinsame Zeit ist ungemein kostbar für alle. Den erkrankten Kindern oder Jugendlichen Liebe und Zuneigung zu geben und zugleich die gesamte Betreuung zu organisieren, ist eine schwere Aufgabe für die Familien. Dazu kommen die Ängste, die Verzweiflung und das Gefühl der Ohnmacht der Eltern.
Oft sind es in dieser Situation die Geschwister, die zu kurz kommen und traurig und verunsichert sind. Für sie fehlen die Zeit und die Ruhe, sie fühlen sich mit ihren Sorgen vielfach alleine gelassen.
Behutsam und sorgsam prüfen die Mitarbeiter der Malteser Kinder- und Jugendhospizarbeit, welche individuellen Bedürfnisse die Betroffenen und ihre Familien haben und bieten die Unterstützung an, die notwendig und gewünscht ist. Wichtig zu Wissen ist das dieser Dienst kostenlos angeboten wird.

Weiterführende Links zum Thema findet ihr nach der Fotogalerie.

[ratings]

Fotografie und Bearbeitung: Katharina Zwerger – Pinetree Photography

Für mehr Information der direkte Kontakt zum Malteser Kinderhospizdienst Darmstadt.

Mehr Information zu den Helden für Herzen.

Mehr Information zu den Tapferen Knirpsen.

Mehr Information zum Hofgut Habitzheim.

Dir gefällt was du hier siehst? Dann ab zu den Shootingpaketen oder kontaktier mich doch direkt via dem Kontaktbutton oder Whats App!

Portraitshooting mit Lisa auf der Mathildenhöhe Darmstadt
Euer Vintage Fotobuch
Menü
Schreib mir via WhatsApp