Parissa und Shervin – Eine iranische Hochzeit in Darmstadt

Eine iranische Hochzeit fotografisch zu begleiten war für mich Neu und spannend zugleich. Wahnsinnig hübsch gekleidete Frauen, die ihre Kleider am Abend sicher 2-3 mal wechselten. Die Männer, wie ihr sehen könnt, waren für jeden Spaß zu haben.

Besonders spannend fand ich die persische Hochzeitszeremonie – Sofre Aghd – mein persönliches Highlight. Sie beruht auf einer Jahrtausend alten Tradition und schafft eine geistige Bindung zur alten persischen Kultur. Sie erzeugt eine positive Kraft und Stimmung, um die Hochzeit mit Herzlichkeit, Fruchtbarkeit und Zufriedenheit zu segnen.

Im Iran gehört zu einer Hochzeitsfeier die „Sofreh Aghd“, eine traditionelle Hochzeitsdecke mit diversen Elementen, die jeweils eine symbolische Bedeutung für das Brautpaar haben. Traditionell wird die „Sofreh Aghd“ im Haus der Braut gedeckt. Braut und der Bräutigam setzen sich vor dem reich gedeckten „Sofreh Aghd“, was übersetzt heißt, „der Vermählungstisch“. Die dekorativen Elemente symbolisieren verschiedene Werte und Wünsche für das Brautpaar. Mit verschiedenen Ritualen wird das Paar vermählt. Als abschließende Geste tunken beide ihren kleinen Finger in Honig und versüßen sich gegenseitig ihr zukünftiges Eheleben.

Liebe Parissa, lieber Shervin, danke für euer Vertrauen und für das tolle Erlebnis das ich mit euch teilen durfte. Alles liebe Weiterhin für euch.

Fotografie und Bearbeitung: Katharina Zwerger – Pinetree Photography

Getting Ready: Welcome Hotel Darmstadt

Feierlocation: Orangerie Darmstadt

Dir gefällt was du hier siehst? Dann ab zu den Hochzeitspaketen oder kontaktier mich doch direkt via dem Kontaktbutton oder Whats App!

Anna und Oli in Schwarz-Weiß in der Zehntscheune Hanau
Lucy und Steven – Trauung auf der Veste Otzberg
Menü