Homestory – Junior crasht das Fotoshooting

Ihr habt es sicher schon erraten können wer Junior ist. Diesen süßen unschuldige Blick schob sich immer wieder ins Bild hinein. Ok, er gehört ja auch zur Familie dazu. Warum sollte er also nicht mit auf den Bildern sein. Das wäre auch wirklich unfair! Wuff sprach er und so war es auch.
Nein, im Ernst. Junior durfte mit aufs Bild seiner Herrchen Erik und Stephanie. Auch wenn er manchmal dann doch etwas zu nah mit seiner Zunge kam. Weniger zur Freude von Erik, mehr zu unserer Freude. Ich musste bei der ersten Durchsicht der Bilder fast komplett durch lachen, da ich mich selbst an viele der Momente garnicht mehr erinnern konnte.

Ein sonniger Tag am Rhein nahe Mainz

Herrlich war es an diesem sonnigen Nachmittag im Februar. Die Beiden wohnen mit Junior und ihren beiden Töchtern direkt am schönen Rhein in der nähe von Mainz. Ruhig und Naturverbunden. Stephanie ist selbst Fotografin und so starteten wir erstmal direkt mit unseren Objektiven mit denen wir fotografieren und über was Fotografen nunmal so reden. Im übrigen, für die Fotografen die Wissen möchten mit welchem Objektiv ich hier fotografiert habe. Ausschliesslich mit dem Canon 35mm f1.4. Ohne Blitz oder Reflektor. Nur mit dem Licht welches durch Tür und Fenster schien.

Dann starteten wir mit unsere Homestory. Den Beiden gab ich so gut wie keine Anweisungen, da ich es lieber mag wenn man so ist wie man wirklich ist und da können Anweisungen, wie man zu schauen oder zu agieren hat, einem manchmal sehr aus der Bahn werfen. Wir legten also los und die Beiden waren in ihrem Element. Wie ihr sehen könnt, kommt auch in dieser Familie der Spaß auf keinen Fall zu kurz. Schmusen, necken und lachen füllte den Raum. Dazwischen Junior und ich. Wir Beide des öfteren in komischen Posen stehend, sitzend oder liegend. Das was Fotografen nunmal so machen. Die Fotos von Junior in seinen unvorteilhaften Hundeposen beim kratzen und in der Bewegung schauen was noch so los ist, erspare ich Euch an dieser Stelle. Wir möchten nur Fotos zeigen die Mensch wie Hund am Besten zeigen. Versprochen 😉

Zimmerwechsel inklusive

Wir fotografierten im Wohnzimmer und im Hausflur. Zwei perfekte Räume für wunderschöne Abwechslungsreiche Bilder. Alles ist möglich, nichts ist ein Muss. Einfach die Liebe zeigen und Spaß haben. Und schon gibt es solch gemütliche, intime Bilder.

Etwas später kam noch Vivian dazu. Sie ist die ausserordentlich talentierte Tochter von Stephanie und dokumentierte unser treiben mit der Kamera. Das Making-of davon könnt ihr HIER sehen.

Der Nachmittag war auch für mich eine große Freude und ich bedanke mich bei Euch allen das ich Euch fotografisch in Eurem Heim begleiten durfte. Herzlichen Dank für Eure Gastfreundschaft.

Fotografie und Bearbeitung: Katharina Zwerger – Pinetree Photography

Menü